Institute for Agricultural Engineering and Animal Husbandry
Institut für Landtechnik und Tierhaltung

Für eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Erzeugung von Lebens- und Futtermitteln sowie von erneuerbaren Energien sind effiziente Verfahrenstechniken notwendig, die unsere natürlichen Ressourcen schonen, die sozialen Belange der Landwirte und der Gesellschaft berücksichtigen und auch ökonomisch tragbar sind.

Aktuell

Info-Tag "Hofeigene Heubelüftungsanlagen", 11. März 2020 in Grub

Info-Tag Heubelüftung 2020

In den vergangenen circa 15 Jahren hat sich insbesondere bei der Produktion von Belüftungsheu auf Seiten der Technik und Effizienz der Anlagen einiges entwickelt. Daher erleben wir derzeit eine gewisse Renaissance der Heuproduktion und viele Betriebsleiter sind von den positiven Eigenschaften von Belüftungsheu bei der Fütterung überzeugt.   Mehr

Vom Feld bis in den Melkstand – Digitalisierung bringt Zukunft

Mehrere Fleckviehkühe im Fressgitter

Um die Prozesskette der Milcherzeugung effizienter und nachhaltiger zu gestalten, liegt das Augenmerk bei "DigiMilch" darauf, schon technisierte und automatisierte Teilprozesse mit einem sensorgestützten Herdenmanagement zu vernetzen.  Mehr

Die LfL auf der Agritechnica 2019

LfL Messestand Agritechnica mit Schaustücken und Postern

LfL Messestand 2019

Die Agritechnica in Hannover ist die weltgrößte Landtechnikmesse mit 450.000 Besuchern. Rund 2.800 Aussteller aus über 50 Ländern präsentierten moderne Landtechnik. Beratung, Wissenschaft und Forschung standen ebenfalls im Fokus. Im „Campus und Career“ Center präsentierte sich die LfL mit verschiedenen Themen.  Mehr

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL

Kompetenzzentrum Grub