Netzwerk Fokus Tierwohl
Online-Seminar "Herdenkontrolle, Einzeltierbetreuung und Haltungsverfahren in der Milchvieh- und Kälberhaltung", 20. Januar 2022

Kopf einer schwarz weißen Kuh in einem blauen Viereck

Am Donnerstag den 20.01.2022 veranstaltet das Netzwerk Fokus Tierwohl ein Seminar zur Herdenkontrolle, Einzeltierbetreuung und Haltungsverfahren in der Milchvieh- und Kälberhaltung.

Dr. Kerstin Barth vom Thünen Institut wird in Ihrem Vortrag auf die muttergebunde Kälberaufzucht eingehen und die Landwirtin Kathrin Hauser wird von ihren praktischen Erfahrungen berichten.
Sarah Seiler (LfL) greift das Thema der betriebliche Eigenkontrolle auf. Durch tierbezogene Indikatoren können die unterschiedlichen Situationen im Stall fachlich objektiv bewertet und Schwachstellen erkannt werden. Im Anschluss stellt Dr. Theresa Schau vom Hofgut Neumühle vor, wie kranke und verletzte Rinder schnellstmöglich erkannt werden und wie die Entscheidung für den Verbleib in der Herde oder die Unterbringung in einer Krankenbucht zu treffen ist.

Programm

20. Januar 2022, 9:30 - 15:30 Uhr

  • Eröffnung und Begrüßung
    Katharina Burgmayr, Vanessa Peter, LfL und Dr. Pia Schurius, vlf Pfaffenhofen
  • Projektvorstellung Netzwerk Fokus Tierwohl
    Katharina Burgmayr, Vanessa Peter, LfL
  • Aktuelles aus dem Dienstgebiet Ingolstadt-Pfaffenhofen
    Referent vom AELF Ingolstadt-Pfaffenhofen
  • Muttergebunde Kälberaufzucht
    Dr. Kerstin Barth, Thünen Institut und Kathrin Hauser, Landwirtin Rotenbauer GbR
  • Eigenkontrolle durch Tierwohlindikatoren
    Sarah Seiler, LfL
  • Mittagspause 12:15 - 13.15 Uhr
  • Umgang mit kranken und verletzten Tieren
    Dr. Theresa Scheu, Hofgut Neumühle

Anmeldung

Die Netzwerk Fokus Tierwohl Veranstaltung ist kostenlos und findet in Zusammenarbeit mit dem AELF Ingolstadt-Pfaffenhofen statt. Bitte melden Sie sich hier online an. Den Zugangslink und Hinweise zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Ansprechpartner

Katharina Burgmayer, LfL
Tel.: 08161 8640-7375
E-Mail: fokus-tierwohl@lfl.bayern.de

Vanessa Peter, LfL
Tel.: 08161 8640-7374
E-Mail: fokus-tierwohl@lfl.bayern.de

Dr. Pia Schurius, AELF Ingolstadt-Pfaffenhofen