Infozentrum Tier und Technik
Info-Tag "Körnermaisstroh als Substrat für die Biogasanlage", 21. September 2022 in Grub

Das Bild zeigt ein abgeerntetes Körnermaisfeld, auf dem ein Bandschwader das Körnermaisstroh schwadet und im Hintergrund ein Feldhäcksler mit Transportfahrzeug die Bergung bereits begonnen hat. Der hinter dem Maisfeld stehende Wald zeigt die beginnende Herbststimmung.

Körnermaisstrohbergung: Ein Bandschwader legt das Körnermaisstroh auf Schwad wo es vom Feldhäcksler aufgenommen und gehäckselt auf das Transportfahrzeug überladen wird.

Der Infotag "Körnermaisstroh als Substrat für die Biogasanlage" bietet einen Überblick über das enorme Potential von Körnermaisstroh zur Biogaserzeugung, angefangen bei der Erntetechnik samt Arbeitswirtschaft über die Konservierung im Fahrsilo bis zum Einsatz in der Biogasanlage und den Auswirkungen auf den Gärprozess sowie der aktuellen Wirtschaftlichkeit beim Einsatz von Körnermaisstroh.

Ebenso bietet der Infotag eine Firmenausstellung mit Techniken, die auf die Nutzung von Körnermaisstroh zugeschnitten sind – von der Ernte bis zur Vergärung. Nutzen Sie also die Gelegenheit zur umfassenden Information rund um das Thema Körnermaisstroh und die möglichen Potentiale für Ihre Biogasanlage.

Programm am 21.09.2022

  • 8:30 Uhr Anreise und Kaffee
  • 9:00 Uhr Begrüßung und Einführung
    Dr. Stefan Neser, Institutsleiter, LfL

Moderation: S. Thurner

  • 9:20 Uhr Ernte von Körnermaisstroh – Techniken und Arbeitswirtschaft
    A. Woortman, LfL
  • 9:40 Uhr Konservierung von Körnermaisstroh
    B. Misthilger, LfL
  • 10:00 Uhr Körnermaisstroh als Biogassubstrat - Ergebnisse der Laboruntersuchungen
    D. Andrade, LfL
  • 10:20 Uhr Diskussion
  • 10:30 Uhr Kaffeepause

Moderation S. Höcherl

  • 10:50 Uhr Vergärung von Körnermaisstroh – Risiken beim Einsatz in der Praxis
    R. Kissel, LfL
  • 11:10 Uhr Praktische Erfahrungen beim Einsatz von Körnermaisstroh
    J. Wiedemann, Praktiker
  • 11:30 Uhr Wirtschaftlichkeit von Körnermaisstroh zur Biogaserzeugung
    M. Strobl, LfL
  • 11:50 Uhr Abschlussdiskussion
  • 12:15 Uhr Mittagspause
  • 13:00 Uhr Firmenausstellung
  • 16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Unkostenbeitrag/Tagungspauschale inkl. Vortragsunterlagen, Mittagessen, Kaffee und Getränke:
40 € pro Person (ist vor Ort in bar bei der Anmeldung zu bezahlen)
Der Tagungsband wird im Anschluss an die Veranstaltung online zur Verfügung gestellt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt: Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen, Höchstteilnehmerzahl 150 Personen.
Gebäude auf Rasen
Veranstaltungsort
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Infozentrum Tier und Technik/Forum
Prof.-Dürrwaechter-Platz 5
85586 Poing-Grub