Callista und Ariana - zwei neue Hüller Special-Flavor-Hopfen-Sorten

Im Frühjahr/Sommer 2014 begann der Großflächenversuchsanbau auf Hektarbasis mit den beiden verheißungsvollen Zuchtstämmen 2010/08/33 und 2010/72/20 bei den Landwirten, die jetzt von der GfH als Sorte mit den Namen Callista (2010/08/33) und Ariana (2010/72/20) angemeldet wurden.
Dieser Anbau auf Praxisflächen lieferte als Ergänzung zu den Daten aus der LfL-eigenen Stammes- und Hauptprüfung und dem Reihenanbau auf Praxisflächen wertvolle Erkenntnisse in allen Bereichen.
Im Anbau überzeugen beide Hopfen durch ihre Wüchsigkeit, Windefähigkeit, Doldenbeschaffenheit, Pflücke, Trocknungseignung und nicht zuletzt durch ihre Ertragsleistung und die breite Resistenz gegenüber verschiedenen Pilzkrankheiten.
Beim Aroma war sich die Expertengruppe Hopfen der GfH unter der Leitung von Züchter Anton Lutz einig: Callista und Ariana besitzen mit ihren Maracuja-Aprikose-Waldbeeren- bzw. schwarze Johannisbeer-Zitrusnoten das Besondere, was der Brauwelt noch fehlt.

Callista (2010/08/33)

Callista (2010/08/33)
Aroma der Hopfendolden:
hopfig, fruchtig, süße Früchte wie Aprikose und Maracuja, Waldbeeren, Grapefruit, würzig, gemüseartig

Aroma im Bier:
blumig, Grapefruit (untergäriges Bier)
fruchtig, Orange, Mandarine, Maracuja, Ananas (obergäriges Bier)

Inhaltstoffe und Mittelwerte der Aromaeindrücke nach Zerreiben der getrockneten Hopfendolden

Inhaltstoffe der Hopfendolden
Bittersubstanzen (EBC 7.7):
Alphasäuren (%): 3,5 (2-5)
Betasäuren (%): 7,0 (5-10)
Cohumulon (rel. in % der Alpha-Säuren): 18 (15-21)
Xanthohumol (%): 0,5 (0,3-0,6)

Gesamt-Ölgehalt (EBC 7.10): 1,7 (1,4-2,1) ml/100 g Hopfen

Detailinformationen zu agronomischen Eigenschaften, Resistenzen, Inhaltstoffen sowie Aromaeindrücke im Bier

Ariana (2010/72/20)

Ariana (2010/72/20)
Aroma der Hopfendolden:
angenehm, mild, rote Beeren wie Johannisbeere (Cassis), süße Früchte (Pfirsich, Birne, tropisch), Zitrusnoten, leicht harzig

Aroma im Bier:
Cassis, Grapefruit, Stachelbeere, Geranie in obergärigem Bier
Geranie, Lavendel in untergärigem Bier

Inhaltstoffe und Mittelwerte der Aromaeindrücke nach Zerreiben der getrockneten Hopfendolden

Inhaltstoffe der Hopfendolden
Bittersubstanzen (EBC 7.7):
Alphasäuren (%): 12 (9-13)
Betasäuren (%): 5,5 (4,5-6)
Cohumulon (rel. in % der Alpha-Säuren): 42 (40-42)
Xanthohumol (%): 0,5 (0,45-0,55)

Gesamt-Ölgehalt (EBC 7.10): 2,0 (1,6-2,4) ml/100 g Hopfen

Detailinformationen zu agronomischen Eigenschaften, Resistenzen, Inhaltstoffen sowie Aromaeindrücke im Bier

Bei der Entwicklung von Callista (2010/08/33) und Ariana (2010/72/20) haben die verschiedenen Kreise der Hopfen- und Brauwirtschaft noch intensiver und breiter die LfL beim Selektionsprozess dieser beiden Neuzüchtungen unterstützt.
Ein entscheidender Kenntnisvorsprung im Bereich Brauqualität der beiden neuen Sorten konnte durch die erstmals realisierten sog. weiterführenden Brauversuche nach standardisiertem Konzept, wie es vom GfH-Expertengremium ausgearbeitet worden war, erreicht werden. Selbst die Verkostung der Biere erfolgte nach vorgegebenen Bewertungskriterien. In Abhängigkeit von Biertyp (unter- bzw. obergärig), Einsatzmenge und Zeitpunkt der Hopfengabe (Kochbeginn, Whirlpool, Trockenhopfung alleine bzw. kombiniert) konnten mit beiden Sorten eigenständigen Aromakreationen erzielt werden.
All diese Ergebnisse stützen die Erwartung für einen erfolgreichen Start der beiden neuen Sorten Callista (2010/08/33) und Ariana (2010/72/20) des Hopfenforschungszentrums der LfL auf einem heiß umkämpften Hopfenmarkt.

Pocket Guide Special Flavour Hops from Hüll