Kulturlandschaft
Streuobst-Schulwochen

Schulkinder mit Tretschleppern unter einem Apfelbaum mit reifen Äpfeln

Die Streuobst-Schulwochen bieten Schulklassen und Kindergärten in Bayern die Möglichkeit, an Erlebnis-Führungen und Aktionen rund um das Streuobst teilzunehmen. Über die jeweiligen Schulämter lädt die LfL alle Schulen in Bayern ein. Diesem Schreiben liegt eine Liste mit zirka 300 Streuobstwiesenführenden bei. Schulen können sich direkt an die Streuobstwiesenführenden für die Buchung einer Führung wenden. Der Schwerpunkt der Streuobst-Schulwochen liegt im Zeitraum von September bis Oktober. Wir unterstützen gerne auch Führungen außerhalb dieses Zeitraumes. Für die Streuobstwiesenführenden ist eine Aufwandsentschädigung in Höhe von maximal 40 Euro pro Führung geplant. Bei sehr großer Beteiligung kann sich dieser Betrag reduzieren bzw. muss die Anzahl der unterstützten Führungen je Führenden oder Organisation begrenzt werden.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Streuobstwiesenführenden für Ihr Engagement für die Streuobstbestände in Bayern. Mit dem folgenden Formular können Streuobstwiesenführende bis Anfang November die Aufwandsentschädigungen bei der LfL beantragen.

Lernen auf der Streuobstwiese, Foto: LfL

Infomaterial (kostenfrei)

Für Streuobstwiesenführende und Lehrer, die im Rahmen der Schulwochen eine Obstwiese besuchen, senden wir auf Anfrage per E-Mail ein Exemplar folgender Informations- und Lehrmaterialien kostenfrei zu:

Broschüre "Rund um den Apfel" - 94 Seiten (Arbeitskreis Umwelterziehung, Staatliches Schulamt im Landkreis Neustadt/Aisch, Bad Windsheim)
Die Broschüre wurde vom „Arbeitskreis Umwelterziehung“ beim Staatlichen Schulamt im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim von Lehrern mit viel Herzblut entwickelt. Sie liefert auf 94 Seiten zahlreiche Ideen für den kreativen Umgang mit den Themen Apfel, Apfelbaum und Streuobstwiese. Die gesammelten Materialien mit Zeichnungen, Aufgabenstellungen, Rezepten, Gedichten etc. liefern viele, viele Anregungen, die nicht nur im Unterricht sondern auch draußen auf der Streuobstwiese ausprobiert werden können.

Broschüre "Rund um den Apfel" pdf 3,9 MB

Broschüre: Das Klassenzimmer im Grünen - 63 Seiten
Wer konkrete Projekte auf der Streuobstwiese mit Kindern durchführen möchte, für den ist diese Broschüre des Kreisverbandes für Obstbau, Garten und Landschaft Zollernalb e.V. sowie der Obst- und Gartenbauberatungsstelle am Landratsamt Zollernalbkreis empfehlenswert. Sie bietet einen anschaulichen Praxisteil zur Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen, u.a. Anleitungen zum Bau von Insektennisthilfen, Wissenswertes zum Lebensraum Streuobstwiese, Buchtipps u.v.m.

Broschüre "Das Klassenzimmer im Grünen" Externer Link

Schulbesuch in Streuobstwiesen
Zwei Seiten geben einen kurzen Überblick zu den möglichen Inhalten und Themen der Führungen auf Streuobstwiesen.

Schulbesuch in Streuobstwiesen pdf 275 KB

Streuobstwiesenführerinnen und -führer gesucht

Frau erklärt Kindern im Freien an einem Poster etwas zu StreuobstZoombild vorhanden

Foto: Katja Schumann, LPV Neumarkt i.d.OPf.

Wir suchen weitere Streuobstwiesenführende in Bayern und bieten eine eintägige Fortbildung für Neueinsteiger zum Thema "Erlebnis Streuobstwiese für Grundschulkinder".

Fortbildung für Neueinsteiger als Streuobst-Wiesenführerinnen und -führer

Ansprechpartner
Elfi Machmerth
Peter Jungbeck
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz
Lange Point 12, 85354 Freising
E-Mail: streuobst@LfL.bayern.de