BioRegio-Betriebe in Unterfranken
Raritätengärtnerei Schwarzach (BioRegio-Betrieb)

Tomatenvielfalt

Raritätengärtnerei Schwarzach: Raritäten und Vielfalt (Foto: Ökokiste Schwarzach)

Raritätengärtnerei Schwarzach, Schwarzach im Lkr. Kitzingen (KT) – Vielfalt und Artenerhalt

Der Gärtnereibetrieb wird seit 1983 ökologisch bewirtschaftet, seit 2021 nach den Richtlinien des Naturland-Verbandes. Die Anbauschwerpunkte im Freiland und in den Gewächshäusern sind sehr vielfältig.

Die Gärtnerei hat sich u.a. auf den Anbau verschiedener Raritätensorten spezialisiert, sowohl als Jungpflanzen als auch im Anbau: 100 Tomatensorten, rund 30 Gurkensorten, sowie eine Vielzahl an Bohnen-, Paprika- und alte regionale Gemüsesorten wie z.B. den Kitzinger Wirsing. Hinzu kommen weitere, eher unbekannte Gewächse, wie Yakonwurzel, Erdbeerspinat oder Wasabino. Die Vielfalt der Arten und Sorten auf kleinen Flächen, setzt eine hohe Flexibilität in der Fruchtfolge voraus.
Das Ziel im Bodenmanagement ist eine dauerhafte Begrünung, was mit Zwischenfrüchten und Winterbegrünung erreicht wird. Die Bodenbearbeitung geschieht pfluglos.
Nachdem in den Anfangsjahren ausschließlich an den Großhandel vermarktet wurde, wird seit 1996 direkt und über den Schwesterbetrieb der Ökokiste Schwarzach vermarktet.

Betriebsspiegel Raritätengärtnerei Schwarzach

Arbeitskräfte

  • Betriebsleiter, 2 Angestellte

Standort

  • Höhenlage: 190 m über N.N.
  • Durchschnittliche Niederschläge: 480 mm
  • Durchschnittliche Ackerzahl: 70
  • Bodenart: lehmig humoser Sand und sandiger Lehm

Betriebsfläche

  • Landwirtschaftlich genutzte Fläche: 2,5 ha
  • Gemüsebaufläche: 2,5 ha
  • Gewächshäuser: 1800 m2

Fruchtfolge

  • Im Freiland: Salate – Kohl – Fruchtgemüse – Zwiebelgewächse
  • Zwischenfrüchte so oft wie möglich

Kulturen im Gemüsebau

  • Raritäten u.a.: Yakonwurzel, Knollenziest, Kitzinger Wirsing, Erdbeerspinat, Haferwurzel, Kalebassen, Posthörnchen Bohne, Spritzgurken, Spörgel, Wasabino

Weiterer Betriebszweig

  • Direktvermarktung ab Hof
Anbauverband
Demeter 1983 - 2021
Naturland seit 2021

Internetangebot Naturland Externer Link

Ansprechpartner und Kontakt
Raritätengärtnerei Schwarzach
Martin Schäfer
Am See 9
97359 Schwarzach
Tel.: 09324 1030
E-Mail: info@gaertnerei-schwarzach.de
Internet: Raritätengärtnerei Schwarzach Externer Link