Information zum (EU) Durchführungsbeschluss 2018/1137 (Verpackungsholz aus China und Weißrussland)

Am 30.06.2020 ist der (EU) Durchführungsbeschluss 2018/1137, der bestimmte Waren mit Verpackungsholz aus China und Weißrussland regelte, ausgelaufen. Ab sofort ist eine Anmeldung in TRACES NT für entsprechende Waren nicht mehr erforderlich. Es kann kurzfristig eine Neuauflage oder Verlängerung des Beschlusses geben. Alternativ wird eine neue Risikowarenliste zu Verpackungsholz erarbeitet, gemäß deren eine Anmeldung von Waren, die durch Verpackungsholz begleitet werden, erforderlich ist. Sobald konkrete Informationen vorliegen, werden wir Sie darüber informieren.