Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
Hopfen

Am Hopfenforschungszentrum Hüll werden mit weltweit anerkannter Kompetenz alle Fragen rund um den Hopfen bearbeitet.

Aktuell

Peronospora-Warndienst mit zeitlichen Verlauf der Zoosporangienzahlen

Peronosporawarndienst Anzeige auf dem Mobiltelefon

Peronospora Warndienst jetzt auch mit zeitlichem Verlauf der Zoosporangienzahlen.  Mehr

Verbesserung der Nährstoffeffizienz von Hopfen durch Düngesysteme mit Fertigation

Hopfengarten mit Bewässerungsanlage

Im Rahmen eines Projekts an der LfL wurden in vergangenen Jahren Feldversuche im Hopfen zur Bewässerung und Fertigation im Hinblick auf die Stickstoff-Effizienz durchgeführt und nun mit einigen Veröffetlichungen publiziert.  Mehr

Arbeiten zum Citrus Bark Cracking Viroid (CBCVd) in der Hallertau

Hopfen Titelbild

Die Eindämmung des Befalls mit dem Citrus Bark Cracking Viroid (CBCVd) in deutschen Hopfenanbaugebieten ist eine langfristige Aufgabe. Das ausführliche Viroid-Monitoring der Landesanstalt für Landwirtschaft ist von zentraler Bedeutung, um die Hopfenpflanzer im Kampf gegen das CBCVd zu unterstützen.   Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Trocknung und Konditionierung

Hopfenkonditionierungsanlage mit offenem Abwurfschacht

Die Spitzenqualität des Hopfens, den deutsche Hopfenpflanzer jährlich erzeugen, muss bei der Trocknung und Konditionierung erhalten werden. Anhand vieler Versuchsergebnisse zeigen wir Ihnen Grundsätze und Zusammenhänge auf, die in jeder Trocknungs- und Konditionierungsanlage gelten und berücksichtigt werden müssen.  Mehr

Trocknung und Konditionierung von Hopfen (LfL-Information zum Bestellen) Info

Leitlinien zum integrierten Pflanzenschutz im Hopfenanbau

Marienkäfer auf Hopfenpflanze

Die allgemeine Leitlinie gilt übergeordnet für alle Belange des Pflanzenschutzes im Hopfenanbau.  Mehr

Forschungs- und Innovationsprojekt
Kompostierung von Hopfenrebenhäcksel

Hopfengarten mit 2 m hohen Hopfenpflanzen

Projekt zur Verwertungsmöglichkeiten von Hopfenrebenhäcksel im Hinblick auf Ökonomie, Ökologie um die Nährstoffeffizienz zu verbessern  Mehr

Themen

Aufgaben der Arbeitsgruppe sind die angewandte praxisorientierte Forschung auf dem Gebiet der Produktionstechnik des Hopfenbaus, die Erarbeitung von Beratungsunterlagen und Warndiensthinweisen sowie die Beratung und Fortbildung der Pflanzer in Spezialfragen.
Ulrain 1a

Die Arbeitsgruppe Pflanzenschutz entwickelt integrierte Strategien zur Kontrolle von Schadorganismen und führt die amtliche Mittelprüfung von Pflanzenschutzmitteln durch. Unsere Listen berücksichtigen auch die aktuelle Zulassungssituation.  

Pflanzenschutz Hopfen

Pflanzenschutztechnik

Frau arbeitet in einem Labor

Die Arbeitsgruppe IPZ 5d führt die Analytik aller wichtigen wertgebenden Hopfeninhaltsstoffe hinsichtlich Brauqualität und alternativer Anwendungen durch.  

Die Bedeutung und Analytik der Hopfeninhaltsstoffe

Hopfen und Gesundheit

Alternative Anwendungen von Hopfen

Aktuelle Analysenergebnisse

Forschungsschwerpunkte, Forschungsprojekte und weitere Aufgaben

Artikel, Berichte, Poster

Hopfenpflanzen

Aufgabe der Arbeitsgruppe IPZ 5e ist grundsätzlich Sammlung des Wissensstandes und angewandte Forschung zur umweltgerechten und ökologischen Hopfenproduktion. 

Ökologischer Hopfenbau

Forschungsprojekte

Mehr zum Thema

Institut für Pflanzenschutz/Forschung
Monitoring von gefährlichen Virus- und Viroidinfektionen von Hopfen in Deutschland

Pflanzgut und Züchtungsmaterial müssen möglichst frei von Schaderregern sein, um gesunde, ertragssichere Hopfenpflanzen und Hopfen mit bester Brauqualität zu erhalten. Mit unserem Monitoring werden erste Befallsherde neu auftretender Schaderreger frühzeitig aufgedeckt, diese ersten Befallsherde und Infektionsquellen unmittelbar getilgt und einer Ausbreitung des Befalls somit entgegengewirkt. Im Vordergrund stehen derzeit insbesondere das Hopfenstaucheviroid und das Zitrusviroid IV. Mehr