Übersicht
LfL: Veranstaltungen und Termine

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft informiert in zahlreichen Tagungen und Seminaren über ihre Forschungsarbeit und aktuelle Entwicklungen in der Landwirtschaft.
7. März 2019 • 8:30 bis 16 Uhr
Info-Tag "Klauengesundheit"Die Klauengesundheit beeinflusst maßgeblich das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit von Rindern. Deshalb ist es wichtig und entscheidend, Lahmheiten rechtzeitig zu erkennen und sofort geeignete Maßnahmen zu ergreifen
VeranstalterInstitut für Landtechnik und Tierhaltung
VeranstaltungsortInfozentrum Tier und Technik – Forum, Prof.-Dürrwaechter-Platz 2, 85586 Poing
Telefon: 089 99141-371
14. März 2019 • 8:30 bis 16 Uhr
Info-Tag "Körnermaisstroh als Biogassubstrat"Landwirtschaftliche Reststoffe fallen bei der Produktion, Ernte oder Verarbeitung von Hauptprodukten in der Landwirtschaft an und werden für den Biogasanlagenbetreiber immer interessanter. Körnermaisstroh ist ein pflanzlicher Reststoff mit einem sehr hohen Potenzial. Die Anwendung in der Praxis hat sich bislang trotz des hohen Potenzials noch nicht etabliert.
VeranstalterInstitut für Landtechnik und Tierhaltung
VeranstaltungsortInfozentrum Tier und Technik – Forum, Prof.-Dürrwaechter-Platz 2, 85586 Poing
Telefon: 089 99141-371
20. März 2019 • Beginn 9.00 Uhr
8. Bio-Streuobsttagung "Bio-Streuobst in Bayern - wo stehen wir heute?" In unserer diesjährigen Tagung beschäftigen wir uns mit der Entwicklung des Bio-Streuobstanbaus in Bayern. In den Jahren von 2012 bis 2018 hat die biozertifzierte Streuobstfläche in Bayern enorm zugenommen. In der Tagung wollen wir uns mit den Chancen und Problemen der Bio-Streuobstproduktion und -vermarktung befassen und ein Stimmungsbild der derzeitigen Situation einfangen. In einer Podiumsdiskussion besteht dann jeweils die Möglichkeit, Fragen an die Experten zu stellen. Wir wollen durch die Tagung erfahren, wo wir in der Zukunft weitere Arbeitsschwerpunkte setzen sollen.
VeranstalterBayerische Landesanstalt für Landwirtschaft/Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz
VeranstaltungsortLfL, Lange Point 12, Großer Sitzungssaal im 1. Stock (1-33), 85354 Freising

BioRegio-Betriebsnetz GesprächstermineDas BioRegio-Betriebsnetz ist ein bayernweites Netz aus über 80 langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben. Diese repräsentieren regionstypische gut geführte Praxisbeispiele. Die Auswahl erfolgte durch ein Expertengremium unter Beteiligung des StMELF, der LfL, der Ökolandbauverbände und des BBV. Es handelt sich fast ausschließlich um Betriebe, die Mitglied in einem der vier Ökolandbauverbände – Bioland, Naturland, Biokreis oder Demeter – sind. Dieses Netz wird über die Initiative der Bayerischen Staatsregierung "BioRegio Bayern 2020" gefördert.

Die Bio-Regio-Betriebe bieten Umstellungsinteressierten Gesprächstermine zu verschiedenen Themen an. Wenn Sie sich für einen Termin interessieren, dann kontaktieren Sie uns und melden sich kostenfrei an.
AnsprechpartnerBioRegio-Projektstelle
Telefon: 08161 71-4485