Pressemitteilungen 2019

Dezember

09. 12. 2019, Kelheim Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB) in Kelheim: Aktueller Stand

Im Auftrag der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) findet in Kelheim seit Ende November das turnusmäßige Kronenmonitoring der laubfreien Bäume statt. Voraussichtlich werden die Baumkletterer bis Ende März im Einsatz sein. Beklettert werden die Wirtsbäume des ALB im 500-Meter-Radius um die ALB-Befallsbäume.  Mehr

06. 12. 2019, Freising Bundes-Berufswettkampf der Pferdewirte: Nathalie Grüneisl aus Bayern Zweitplatzierte

33 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet traten beim 19. Bundes-Berufswettkampf für Auszubildende im Beruf Pferdewirt im Nordrhein-Westfälischen Landgestüt in Warendorf gegeneinander an. Der Wettbewerb wurde für Auszubildende in den Fachrichtungen Pferdehaltung und Service sowie Pferdezucht ausgerichtet. Dabei erreichte Nathalie Grüneisl aus Bayern den hervorragenden zweiten Platz in der Einzelwertung. In der Mannschaftswertung kamen die bayerischen Azubis auf Platz 8.  Mehr

November

29. 11. 2019, Miesbach Rege Diskussion der Maßnahmen gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer in Miesbach

Bei der Veranstaltung zum Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB) in Miesbach informierten am 27. November die Vertreter der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), der Stadt Miesbach sowie des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Holzkirchen. Im Anschluss diskutierten die gut 200 interessierten Bürger mit den Fachleuten über die aktuelle Situation und das weitere Vorgehen gegen den ALB.  Mehr

28. 11. 2019, Ergolding Volles Haus bei der LfL-Jahrestagung zur Schweinehaltung

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat bei ihrer traditionellen Jahrestagung gestern in Ergolding das richtige Gespür für die aktuellen Diskussionen bewiesen: mehr als 250 Teilnehmer folgten der Einladung. „Schweinehaltung – Neue Herausforderung meistern!“ unter diesem Motto hat die LfL gemeinsam mit der EGZH Bayern, dem LKV Bayern, der Ringgemeinschaft Bayern und der ALB Bayern Lösungen auf drängende Fragen angeboten. Wie stellen sich aktuell die Marktchancen dar, wo stehen bayerische Schweinehalter im Vergleich zu den großen europäischen Erzeugern von Schweinefleisch wie Spanien, Frankreich oder Dänemark und den Niederlanden? Der Verbraucher legt zunehmend Wert auf Tierwohl und verschiedene Labels greifen diese Wünsche auf. Die Schweinehalter haben die Schwierigkeit beim Stallbau bereits jetzt für die nächsten 10 bis 15 Jahre vorzudenken. Ein Neubaukonzept muss flexibel und wandelbar sein, dass beispielsweise ein Hofnachfolger ohne große Umbauten für Auslauf oder Stroheinstreu im Premium- oder Biomarkt einsteigen kann.  Mehr

15. 11. 2019, Miesbach Maßnahmen gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer in Miesbach

Nach den Funden des Asiatischen Laubholzbockkäfers (ALB) Anfang August haben die Landesanstalten für Landwirtschaft (LfL) sowie für Wald und Forstwirtschaft (LWF) zum 15. November die Allgemeinverfügungen für Miesbach erlassen. Darin werden die Quarantänezone sowie die dort zu ergreifenden Maßnahmen festgelegt. Rechtliche Grundlage hierfür ist der EU-Durchführungsbeschluss 2015/893. Die LfL lädt die Bürger in Miesbach zu einer Informationsveranstaltung am 27. November ein und stellt dort alle Einzelheiten vor.  Mehr

05. 11. 2019, Grub/Poing Artenreiches Grünland in Bayern: Wo stehen wir, wo kann es hingehen?

An dem 17. Kulturlandschaftstag des Instituts für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) stellten Wissenschaftler und Praktiker Daten und Fakten zum artenreichen Grünland vor.  Mehr

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Januar

Kontakt