Milchmarkt aktuell – Monatsstatistiken

2023 12 Grafik MilchgeldauszahlungZoombild vorhanden

Milchgeldauszahlung

Die Milchauszahlungspreise und die Produktionsmengen für Milch und Milcherzeugnisse in Bayern werden auf diesen Seiten regelmäßig veröffentlicht. Ausgewiesen werden die Auszahlungspreise für konventionell erzeugte Kuhmilch, für biologisch erzeugte Kuhmilch sowie die Mengen in Bayern hergestellter Milchprodukte.

Abbildung: Rechnerische betriebseigene Auszahlung für Kuhmilch konventionell bei 4,0 % Fett- und 3,4 % Eiweißgehalt – Erzeugerstandort Bayern – in ct/kg, ohne Umsatzsteuer, monatliche Preise ohne Abschlusszahlungen, Rückvergütungen, Milchpreisberichtigungen

Monatliche Aktualisierung
Molkereiunternehmen melden auf Grundlage der Marktordnungswaren-Meldeverordnung monatlich Daten über Rohstoffeinsatz und Bezahlung der Rohmilch an die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Aus diesen Daten erstellt das Institut für Ernährungswirtschaft und Märkte die nachfolgenden Statistiken für Bayern.

2023

Hinweis
In den letzten Jahren änderten einige Molkereien den Umrechnungsfaktor für Milch (Volumen in Gewicht); statt mit 1,02 wird nun mit 1,03 gerechnet. Bei gleichem Volumen führt dies rein mathematisch zu einer Erhöhung der erfassten Milchmenge. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat die Mengenverteilung für das Jahr 2021 ausgewertet. Aufgrund der Verordnung zur Fortentwicklung des Rohmilchgüterechts (Rohmilchgüteverordnung) ist seit dem 01.07.2021 ein Umrechnungsfaktor von 1,03 zu verwenden.

Anlieferung Umrechnungsfaktoren Auswertung 2021 pdf 108 KB

Hinweis
In den letzten Jahren änderten einige Molkereien den Umrechnungsfaktor für Milch (Volumen in Gewicht); statt mit 1,02 wird nun mit 1,03 gerechnet. Bei gleichem Volumen führt dies rein mathematisch zu einer Erhöhung der erfassten Milchmenge. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat die Mengenverteilung für das Jahr 2020 ausgewertet.

Auswertung der Anlieferungsmengen nach Umrechnungsfaktoren für das Jahr 2020 (Quelle: BLE) pdf 18 KB

Hinweis
In den letzten Jahren änderten einige Molkereien den Umrechnungsfaktor für Milch (Volumen in Gewicht); statt mit 1,02 wird nun mit 1,03 gerechnet. Bei gleichem Volumen führt dies rein mathematisch zu einer Erhöhung der erfassten Milchmenge.

Auswertung und Erläuterungen der BLE zum Umrechnungsfaktor Liter Kilogramm 2019 pdf 24 KB

Hinweis
Im Verlauf des Jahres 2018 änderten einige Molkereien den Umrechnungsfaktor für Milch (Volumen in Gewicht); statt mit 1,02 wird nun mit 1,03 gerechnet. Bei gleichem Volumen führt dies rein mathematisch zu einer Erhöhung der erfassten Milchmenge.

Erläuterungen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) pdf 78 KB

Hinweis:
Im Verlauf des Jahres 2018 änderten einige Molkereien den Umrechnungsfaktor für Milch (Volumen in Gewicht); statt mit 1,02 wird nun mit 1,03 gerechnet. Bei gleichem Volumen führt dies rein mathematisch zu einer Erhöhung der erfassten Milchmenge.

Erläuterungen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) pdf 78 KB

Hinweis
Die nachfolgend dargestellten Daten wurden von der BLE übermittelt. Die Daten sind vorläufig. Änderungen können sich aufgrund von Nachmeldungen und Korrekturen ergeben.
Das Institut für Ernährungswirtschaft und Märkte veröffentlicht die monatlichen Milchauszahlungspreise, die Milchmengen je Landkreis und die Mengenstatistik für Milch und Milcherzeugnisse.
Ab 2014 wird der Milchpreis für Rohmilch über alle Tierarten mit Molkereistandort Bayern nicht mehr veröffentlicht.
Neben dem Auszahlungspreis für Rohmilch von Kühen aus konventioneller und biologischer Erzeugung wird ab 2014 auch der Auszahlungspreis für Kuhmilch gesamt veröffentlicht. Rechnerische betriebseigene Auszahlung in ct/kg ohne Umsatzsteuer, ohne Abschlusszahlungen, Rückvergütungen, Milchpreisberichtigungen, bundeseinheitliche Abgaben; bei 4,0 % Fett- und 3,4 % Eiweißgehalt (bis 2013 für Rohmilch aller Tierarten, ab 2014 Kuhmilch gesamt).
Hinweis
Die nachfolgend dargestellten Daten wurden von der BLE übermittelt. Die Landesanstalt kann keine Gewähr hinsichtlich der Zuverlässigkeit und Richtigkeit übernehmen. Die BLE behält sich die Möglichkeit vor, die Daten rückwirkend zu ändern.
Excelgrafik 2010 12Zoombild vorhanden

Milchgeldauszahlung 2008 bis 2010

Hinweis
Die nachfolgend dargestellten Daten wurden von der BLE übermittelt. Die Landesanstalt kann keine Gewähr hinsichtlich der Zuverlässigkeit und Richtigkeit übernehmen.
Grafik MilchgeldZoombild vorhanden

Milchgeldauszahlung 2006 bis 2009

Hinweis:
Die nachfolgend dargestellten Daten wurden von der BLE übermittelt. Die Landesanstalt kann keine Gewähr hinsichtlich der Zuverlässigkeit und Richtigkeit übernehmen. Die BLE hat die Werte für endgültig erklärt.
Grafik Milchgeld 2006 und 2007Zoombild vorhanden

rechnerische betriebliche Auszahlung 2006 und 2007 ohne USt und ohne Zuschläge

Mengenstatistik für Milch und Milcherzeugnissen in Bayern

Für den Zeitraum vor Oktober 2003 liegen keine Daten vor.

Mengenstatistik für Milch und Milcherzeugnissen in Bayern