Institute for Agricultural Engineering and Animal Husbandry
Institut für Landtechnik und Tierhaltung

Für eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Erzeugung von Lebens- und Futtermitteln sowie von erneuerbaren Energien sind effiziente Verfahrenstechniken notwendig, die unsere natürlichen Ressourcen schonen, die sozialen Belange der Landwirte und der Gesellschaft berücksichtigen und auch ökonomisch tragbar sind.

Aktuell

Info-Tag "Klauengesundheit", 7. März 2019 in Grub

Zeichnung einer Kuh

Die Klauengesundheit beeinflusst maßgeblich das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit von Rindern. Deshalb ist es wichtig und entscheidend, Lahmheiten rechtzeitig zu erkennen und sofort geeignete Maßnahmen zu ergreifen.  Mehr

Online-Anmeldung Info-Tag Klauengesundheit

Info-Tag "Körnermaisstroh als Biogassubstrat", 14. März 2019 in Grub

Blick auf ein Stoppelfeld

Landwirtschaftliche Reststoffe fallen bei der Produktion, Ernte oder Verarbeitung von Hauptprodukten in der Landwirtschaft an und werden für den Biogasanlagenbetreiber immer interessanter. Körnermaisstroh ist ein pflanzlicher Reststoff mit einem sehr hohen Potenzial. Die Anwendung in der Praxis hat sich bislang trotz des hohen Potenzials noch nicht etabliert.  Mehr

Online-Anmeldung Info-Tag Körnermaisstroh

Forschungs- und Innovationsprojekt
Entwicklung einer Maschine zur Wurzelernte des Russischen Löwenzahns

Blick auf ein Löwenzahn-Feld

Aufgrund steigender Rohstoffpreise für Naturkautschuk/-latex braucht es Alternativen zum bislang genutzten Kautschukbaum, welcher nur um den Äquator kultiviert wird. Eine für den europäischen Anbau infrage kommende Pflanze ist der Russische Löwenzahn. Die LfL entwickelt gemeinsam mit Partnern einen Wurzelroder für diese Pflanze.  Mehr

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL

Forschung an der LfL

Kompetenzzentrum Grub