NAP: Forschung und Praxis (integrierter Pflanzenschutz und ökologischer Landbau)

Pflanzenschutz dient dem Schutz unserer Kulturpflanzen vor Krankheiten, Schädlingen und nichtparasitären Einflüssen. Er darf nur gemäß guter fachlicher Praxis durchgeführt werden. Dabei ist die Anwendung von chemischen Pflanzenschutzmitteln auf das notwendige Maß zu begrenzen.
Unsere wesentlichen Maßnahmen für den intergierten Pflanzenschutz, auch im ökologischen Landbau, sind unsere praxisorientierte Forschung, die Unterstützung der Praxis durch Prognose- und Monitoringmodelle, aber auch Züchtung sowie nicht zuletzt die Bereitstellung von Beratungsmaterialien und umfangreiche Informationen über verschiedene Medienkanäle.

Weitere Projekte im StMELF-Geschäftsbereich