LfL-Information
Wirkung von Maisstrohzerkleinerung und Bodenbearbeitung auf Fusariuminfektionen des Winterweizens nach Körnermais

Titelblatt der Publikation

Körnermais vor Winterweizen gilt hinsichtlich einer möglichen Fusariuminfektion als Risikovorfrucht, besonders wenn große Maisstrohmengen anfallen. Im Rahmen eines Projektes wurde deshalb untersucht, ob eine intensive und vollkommene Zerkleinerung des Maisstrohs bei intensiver Einmischung in den Boden (Mulchsaat) das Risiko einer Fusariuminfektion des Weizens reduzieren kann. (19 Seiten)

Erscheinungsdatum: Januar 2018

Die Publikation als PDF pdf 981 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer