Landwirtschaftsnahe Dienstleistungen – Kompetenzpapier für landwirtschaftliche Betriebe

Titelblatt der Publikation

Viele Landwirtinnen und Landwirte benötigen neben der Urproduktion, also der landwirt-schaftlichen Bodennutzung und Tierhaltung, ein oder mehrere zusätzliche(s) Einkommensstandbein(e), um ein ausreichendes Einkommen der bäuerlichen Familie zu sichern. Rund 60 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe (LfL, Bestandsaufnahme, 2013) haben neben der Landwirtschaft mindestens ein weiteres unternehmerisches Einkommensstandbein, wobei die Möglichkeiten zu diversifizieren immer zahlreicher werden. (110 Seiten)

Erscheinungsdatum: November 2016

Die Publikation als PDF pdf 2,8 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer