LfL-Kooperation
Kooperation Lysimeter: Langjährige Untersuchungen zur P-, K-, Mg-und S-Auswaschung aus landwirtschaftlich genutzten Böden in Deutschland

Titelblatt der Publikation

Die „Kooperation Lysimeter“ ist eine Arbeitsgruppe von wissenschaftlichen Mitarbeitern aus sechs deutschen Länderdienststellen. Die vorliegende Schrift wendet sich an Interessierte aus landwirtschaftlichen und wasserwirtschaftlichen Behörden, zu deren Aufgaben die Umsetzung von Verordnungen in die landwirtschaftliche Praxis gehört. Ebenfalls an interessierte Landwirte, Ingenieure und wissenschaftlich Tätige, die mit Stoffflüssen landwirtschaftlich genutzter Böden befasst sind. (259 Seiten)

Erscheinungsdatum: Januar 2018

Die Publikation als PDF pdf 6,3 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Übersicht der Inhalte

Die Schrift gliedert sich in drei Teile. Im Teil I wird die Problemstellung im Hinblick auf die Nährstoffe Phosphor, Kalium, Magnesium und Schwefel erläutert. Zudem erfolgt die Beschreibung der Standorte und Bewirtschaftungsvarianten der einzelnen Lysimeter- bzw. Saugkerzenanlagenversuche, ebenfalls die Beschreibung abgestimmter Methoden der Auswertung. In Teil II werden die Ergebnisse der Einzelversuche zum standörtlichen Verlagerungsrisiko und zum Einfluss der Bewirtschaftung zusammengefasst und daraus eine knappe Schlussfolgerung für die Minderung der Nährstoffauswaschung gezogen. Der Teil III enthält die Beiträge der einzelnen Versuchsserien.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer