LfL-Kooperation
Management von Jakobs-Kreuzkraut (Informationsschrift von LfU und LfL)

Titelblatt der Publikation

Das einheimische Jakobs-Kreuzkraut (Senecio jacobaea) besiedelt Wiesen, Weiden und Wegränder. Eine Aufnahme der Giftpflanze kann zu Vergiftungserscheinungen oder in seltenen Extremfällen zum Tode führen. Das Infoblatt stellt die Art mit Ihrer Biologie und Ökologie vor und zeigt Möglichkeiten auf, wie man mit Vorkommen umgehen kann. (5 Seiten)

Erscheinungsdatum: Juli 2018

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer