LfL-Kooperation
Management von Wasser-Kreuzkraut (Informationsschrift von LfU und LfL)

Titelblatt der Publikation

Das einheimische Wasser-Kreuzkraut (Senecio aquaticus) kommt in großen Teilen Bayerns natürlicherweise in Nass- und Feuchtwiesen vor. Es kann sowohl von einer nicht standortgerecht intensiven, als auch von einer extensiven Nutzung profitieren. Wie andere Kreuzkräuter kann es als Futterbestandteil aufgrund des Giftstoffgehaltes Gesundheitsschäden bei Nutztieren verursachen. (5 Seiten)

Erscheinungsdatum: Juli 2018

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer