LfL-Schriftenreihe
Tiergerechte Wasserversorgung von Pekingenten unter Berücksichtigung hygienischer und wirtschaftlicher Aspekte
Schriftenreihe 4/2007

Titelblatt der Publikation

Für die Haltung von Pekingenten gibt es derzeit keine rechtlich bindende Mindestanforderungen. In der Empfehlung des ständigen Ausschusses des europäischen Übereinkommens zum Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere wird für Wassergeflügel ein Zugang zu einer Bademöglichkeit oder zumindest offenen Tränkesysteme gefordert. Aus hygienischen und wirtschaftlichen Gründen werden in der Praxis geschlossenen Tränkevarianten (Nippeltränken) bevorzugt. In der vorliegen Studie werden daher verschiedene offene Tränkesysteme und Duscheinrichtungen hinsichtlich Tiergesundheit, Verhalten und Wirtschaftlichkeit in der Pekingentenmast evaluiert. (64 Seiten)

Erscheinungsdatum: März 2007

Die Publikation als PDF pdf 3,7 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer