LfL-Schriftenreihe
Entwicklung von Pflanzenschutzstrategien im ökologischen Hopfenbau, Forschungsprojekt Schlussbericht
Schriftenreihe 9/2007

Titelblatt der Publikation

Hopfen der nach Regeln des Biologischen Landbaus erzeugt wird, wird von den gleichen Schadorganismen befallen wie in der konventionellen Produktion. Aufgabe eines 3- jährigen Forschungsprojektes war es, zu prüfen, ob Echter und Falscher Mehltau ohne schwefel- und kupferhaltige Pflanzenschutzmittel bekämpft werden können. Zur Blattlausbekämpfung wurde ein effektives neues Verfahren mit Quassia im "Streichverfahren" entwickelt. (49 Seiten)

Erscheinungsdatum: Juli 2007

Die Publikation als PDF pdf 1,1 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer