LfL-Schriftenreihe
Tierhaltung in Bayern - quo vadis?
Schriftenreihe 7/2011

Titelblatt der Publikation

Die Tierhaltung ist für die bayerische Landwirtschaft von sehr großer Bedeutung und bei weitem der wichtigste Betriebszweig. Die große Bedeutung der Tierhaltung in Bayern darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Bayern Strukturprobleme hat; denn bei den mittleren Bestandsgrößen liegt Bayern im deutschlandweiten Vergleich im unteren Bereich. Wie wird sich die Tierhaltung in Bayern weiterentwickeln? Ganz sicher ist, dass der Strukturwandel hin zum größeren Betrieb weiter anhalten wird, wenngleich die Größe allein nicht das alleinige Heil verspricht. Sicher ist auch, dass Gesellschaft und Verbraucher den heutigen Haltungsverfahren z. T. kritisch gegenüberstehen. Aufgabe ist es also, ökonomisch tragfähige, umwelt- und tiergerechte sowie sozial und gesellschaftlich verträgliche Lösungen zu finden. Diese zügig umzusetzen erfordert einen schnellen Wissenstransfer zwischen Forschung, Hersteller, Beratung und Praxis. (76 Seiten)

Erscheinungsdatum: Oktober 2011

Die Publikation als PDF pdf 1,0 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer