LfL-Schriftenreihe
Auswirkungen internationaler Märkte auf die bayerische Land- und Ernährungswirtschaft - Weizen
Schriftenreihe 3/2012

Titelblatt der Publikation

Es hat sich gezeigt, dass die Weltversorgung mit Weizen von wenigen Regionen abhängig ist und nur wenige Flächen noch zu erheblichen Produktivitätssteigerungen in der Lage sind, darunter die Ukraine und Russland. Der Verbrauch von Weizen bleibt hoch und wird durch die tierische Veredelung sowie durch zusätzliche Nachfrage nach Biogasweizen weiter steigen. Durch jährliche Ernteschwankungen sind die Preise auf dem Weltmarkt deshalb instabil. (72 Seiten)

Erscheinungsdatum: Februar 2012

Die Publikation als PDF pdf 2,2 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer