20 Jahre Boden-Dauerbeobachtung in Bayern, Teil 2: Vegetation auf Äckern und im Grünland
Schriftenreihe 5/2008

Titelblatt der Publikation

Um Schäden an Böden frühzeitig erkennen zu können, wurde 1985 ein Bodendauerbeobachtungs-Programm eingerichtet. Auf 134 Boden-Dauerbeobachtungsflächen, die über ganz Bayern verteilt sind, werden umfangreiche Daten z.B. zu Stoffein- und austrägen, zur Bodenbiologie und zur Bodenphysik erhoben. Als Teil 2 der Zwischenbilanz nach 20 Jahren BDF-Programm werden hier die Ergebnisse aus den vegetationskundlichen Erhebungen vorgestellt.
Teil 1 ('Konzept, Bewirtschaftung, Standort') ist als Heft 2/2007 der Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft erschienen.
 (161 Seiten)

Erscheinungsdatum: April 2008

Die Publikation als PDF pdf 5,0 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer