Institute for Animal Nutrition and Feed Management
Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft

Das Futter und die Fütterung stellen einen erheblichen Kostenfaktor bei der Herstellung von Lebensmitteln tierischer Herkunft dar. Hauptziel der Tierernährung und Futterwirtschaft ist dabei, eine bedarfsgerechte Versorgung der Nutztiere mit Energie, Nähr-, Mineral- und Wirkstoffen zu gewährleisten und damit Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Tiere zu fördern.

Aktuell

Gemeinsame Merkblätter der Verbundberatung

Hände eines Landwirts mit Klemmbrett

Die Verbundberatung, AELF, LfL, LKV, ist die vertraglich geregelte Zusammenarbeit von anerkannten nichtstaatlichen Beratungsanbietern mit der staatlichen Beratung. Ein Ergebnis der Zusammenarbeit sind Merkblätter zu einzelnen fütterungsrelevanten Themen, in welchen kurz und verständlich die wichtigsten Fakten zusammengetragen werden.   Mehr

Absenkung des Phosphors im Futter für Mastschweine: Auswirkungen auf Leistung, Fundament und Knochen

Schweine in der Box

Um den gesetzlichen Vorgaben zu genügen, müssen die Phosphorausscheidungen durch Schweine möglichst gering gehalten werden. In einem Versuch mit Mastschweinen wurden deshalb die Auswirkungen einer unterschiedlichen Phosphorversorgung auf Mast- und Schlachtleistung sowie auf Fundament und Knochen untersucht.  Mehr

100 Jahre Grub - Leidenschaft für Nutztiere

alter Gutshof

Den Grundstein für das LfL-Kompetenzzentrum Nutztiere in Grub legte noch das Königreich Bayern vor 100 Jahren mit dem Kauf des dortigen Gutsbetriebes. Seine Tätigkeiten und Aufgabenbereiche haben sich in den folgenden Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt. 2018 feiern wir das 100-jährige Jubiläum und blicken in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.  Mehr

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL