LfL-Information
Besamungsinformationstagung – Fleckvieh
Stand: 2021

Titelblatt der Publikation

In den Druckunterlagen erfolgt eine Analyse des Zuchtprogramms der Rasse Fleckvieh in Bayern. Neben den Auswertungen zu den eingesetzten Bullen an bayerischen Stationen werden auch Ergebnisse zur Linienvielfalt und zu den Bullenvätern im Zuchtprogramm aufgezeigt. Ebenso sind Grafiken zu den genetischen Trends bei den verschiedenen Merkmalen enthalten.  (47 Seiten)

Erscheinungsdatum: November 2021

Die Publikation als PDF pdf 2,1 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Mehr zum Thema

Rind (Zucht)

Das Institut für Tierzucht entwickelt praxisreife Verfahren zur Erzielung von genetischem Fortschritt in der bayerischen Rinderzucht. Dazu werden intensive Arbeiten auf den Gebieten Leistungsprüfung, Zuchtwertschätzung, Molekulargenetik, Biotechnik, genetische Ressourcen und der Gestaltung von Zuchtprogrammen durchgeführt. Mehr