Institute for Fisheries
Institut für Fischerei

Bayerns Binnenfischerei umfasst die Bereiche Fluss- und Seenfischerei sowie Fischhaltung und Fischzucht. Dabei sind die bedeutendsten Produktionszweige die Forellen- und die Karpfenteichwirtschaft. Aber auch die intensive Aquakultur bietet ein großes Potenzial.
Zu den wichtigsten Aufgaben des Instituts für Fischerei zählen die Forschung und die Ausbildung in diesen Themengebieten. Im Rahmen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, inklusive der Fischerprüfung, werden jährlich Tausende Personen im Umgang mit Fisch und Gewässer geschult.

Aktuell

Fischerprüfung: Auswirkungen der Corona-Pandemie

Hinweis zu den Vorbereitungskursen
Wir weisen darauf hin, dass gemäß § 16 der bis 17.05.2020 gültigen 4. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV) die Durchführung von Vorbereitungslehrgängen für die Staatliche Fischerprüfung derzeit nicht erlaubt ist.
Ausnahme: Wenn ein Vorbereitungslehrgänge für die Staatliche Fischerprüfung bisher als Gewerbe betrieben wurde, dann könnte § 12 Abs. 2 der 4. BayIfSMV zulässig sein. Die betreffenden Kursanbieter müssten sich an die zuständige Kreisverwaltungsbehörde wenden.
Unterrichtsstunden, die online angeboten werden, können nur begleitend zum Präsenzkurs erfolgen und nicht auf das Stundenkonto der Teilnehmer angerechnet werden.
Start Online-Prüfungen
Prüfungstermine werden in Kürze wieder angeboten. Leider können nicht alle Prüfungslokale wie gewohnt angeboten werden, da wir nur wenige Zusagen von Lokalen zur Durchführung von Prüfungen erhalten haben. Es müssen für die Wiederaufnahme der Fischerprüfungen und zum Schutz aller Beteiligten noch einige Vorkehrungen getroffen werden, deshalb ist noch eine gewisse Vorlaufzeit notwendig. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Hygiene- und Schutzmaßnahmen nur die Hälfte der Prüfungsplätze zur Verfügung stehen wird. Reservierungen sind ausgeschlossen. Wartezeiten müssen daher in Kauf genommen werden.

Registrierung Onlineprüfung Externer Link

Anleitungen

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL

Staatl. Fischerprüfung

Kontakt

  • Fischerprüfung

  • Telefon:

    08161 8640-6130