Startseite – Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Rinderhaltung
Gruber Info-Tage: "Gesunde Kälber, gesunde Kühe – Praktikerworkshops", 18. und 19. Februar 2020

Mehrere Fleckviehkühe auf der Weide vor dem Gruber Milchviehstall

Im Fokus der ersten Informationstage 2020 stehen kurze Fachvorträge am Vormittag und praktische Workshops im Gruber Milchviehstall am Nachmittag. Praxistaugliche Forschungsergebnisse aus den Projekten sollen Landwirten und allen Interessierten vermittelt werden.  Mehr

Anmeldung: Info-Tag "Gesunde Kälber, gesunde Kühe"

Fütterung von Schweinen und Umwelt
Mastversuch mit starker und sehr starker stickstoffreduzierter Fütterung

Mastschweine an Abrufstatione

Die Novellierung der erst 2017 verabschiedeten Düngeverordnung steht vor der Tür. Die Stickstoff- und Phosphorauscheidungen weiter zu reduzieren ist deshalb das gebot der Stunde. In einem Versuch mit Mastschweinen wurde deshalb eine sehr stark stickstoffreduzierte Fütterung nach den neuesten DLG-Vorgaben getestet.  Mehr

Pflanzenbauliches Kolloquium an der LfL im Winterhalbjahr 2019/2020
Gibt es keine Maikäfer mehr? Engerlingsinvasion in Schneizlreuth, 21. Januar 2020

Engerlingsbefall im Wurzelbereich

Die Kollquienreihe der LfL stellt aktuelle Themen des Pflanzenbaus und der Umwelt vor. Forschungsansätze und -ergebnisse werden präsentiert und diskutiert.
Die Veranstaltung ist öffentlich und startet jeweils um 13:30 Uhr in Freising (Lange Point 12, Raum 1-33).  Mehr

Tierzucht
Projekt FleQS für den Aufbau der Kuhlernstichprobe Fleckvieh

Logo FleQS

An der LfL läuft beim bayerischen Fleckvieh ein Projekt zum Aufbau einer Lernstichprobe mit Kühen, welche die Grundlage für die genomischen Zuchtwertschätzverfahren der Zukunft darstellen. Die Genotypen der Kühe werden direkt mit den bei ihnen erfassten Leistungsmerkmalen in Zusammenhang gebracht, und helfen so, die genomischen Zuchtwerte sicherer zu schätzen.   Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Angewandte Forschung und Entwicklung
8. Öko-Landbautag 2020, 1. April in Triesdorf

Den Öko-Landbautag 2020 richten die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) aus. Die Fachtagung möchte Praktiker, Berater und Wissenschaftler zugleich ansprechen und den Austausch untereinander fördern. Tagungsort ist Triesdorf. Die Organisatoren laden herzlich dazu ein, aktiv an der Fachtagung mitzuwirken. Der Abgabetermin für Beiträge zum Tagungsband (Call for Papers) des Öko-Landbautags 2020 wurde auf den 3. Februar verlängert (bisher galt der 17. Januar).  Mehr

Bayerische Eiweißinitiative
Heimische Eiweißfuttermittel in der Öko-Legehennenfütterung

Die Öko-Legehennenhaltung bringt besondere Herausforderungen mit sich. Speziell in der Fütterung sind folgende Punkte zu beachten: die begrenzte Verfügbarkeit von ökologischen Futtermitteln, der Gehalt an antinutritiven Substanzen im Futter und das Verbot zum Einsatz freier Aminosäuren sowie von Enzymen zur Spaltung von NSP-Verbindungen (Nicht-Stärke-Polysaccharide).   Mehr

Praxisinformationen Tierzucht
Zuchtwertschätzung für Exterieurmerkmale Rind

Die internationale Zuchtwertschätzung Exterieur ist die Grundlage für eine planmäßige Zucht auf einen gesunden Körperbau und damit verbunden auf eine lange Nutzungsdauer. Die LfL hat Hintergrundinformationen zur Datengrundlage, zum genomischen Schätzverfahren und zum Veröffentlichungsmodus bei den Süddeutschen Rinderrassen zusammengestellt.  Mehr

Im Fokus