Institute for Business Management and Agrarian Structure
Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur

Nachruf

Wir trauern um den Leiter des Institutes und unseren geschätzten Kollegen, Herrn Direktor an der Landesanstalt Ulrich Keymer, der am 31.12.2018 überraschend verstorben ist.
Porträtbild
Herr Keymer begann seine Tätigkeit an der Bayerischen Landesanstalt für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur (damalige LBA) am 01.05.1986.
Nach seiner Versetzung an das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten am 15.09.1988 kehrte er am 31.10.1995 an die Landesanstalt zurück und übernahm die Arbeitsgruppe "Landtechnik und Energie".
Ab dem Jahr 2005 koordinierte Herr Keymer den Arbeitsbereich „Ökonomik der Landnutzung und der regenerativen Energien“ und leitete seit dem 01. Februar 2016 das Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur (IBA). Herr Keymer war zudem in zahlreichen Verbänden und Gremien tätig.
Seine fachliche Kompetenz und Hilfsbereitschaft, seine geradlinige Art und Tatkraft und nicht zuletzt sein Humor werden uns sehr fehlen.

Aktuell

Bayerische Buchführungsstatistik – Wirtschaftsjahr 2017/2018
Buchführungsergebnisse landwirtschaftlicher Betriebe – Internetbetriebsvergleich

Photo Agrarlandschaft mit Balkengrafik

Das Programm stellt Buchführungsdaten repräsentativ ausgewählter bayerischer Betriebe zur Verfügung. Die Daten dienen als Vergleichsmaßstab für den eigenen Betrieb oder als allgemeine Information zur wirtschaftlichen Situation verschiedener landwirtschaftlicher Betriebstypen.  Mehr

Bayerische Buchführungsergebnisse des Wirtschaftsjahres 2017/18
Wirtschaftlichkeit im Marktfruchtbau

Foto Getreideähren im Gegenlicht

Das Wirtschaftsjahr 2017/18 war für die meisten bayerischen Marktfruchtbaubetriebe ein durchschnittliches Jahr. Allerdings mussten insbesondere die Zuckerrüben- und Kartoffelbaubetriebe zum Teil beträchtliche Einbußen hinnehmen. Die Kostensituation veränderte sich gegenüber dem Vorjahr insgesamt nur wenig.  Mehr

Was dürfen Photovoltaik(PV)-Dachanlagen bis 100 kWp ab Februar 2019 kosten?

Schmuckbild: Euromünzen und ein Laptop, überdeckt von einem Liniendiagramm

Wie viel eine Photovoltaik-Dachanlage schlüsselfertig installiert unter den neuen Vergütungsbedingungen des EEG 2017 kosten darf, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab: Dem Stromertrag und den eigenen Renditeansprüchen.  Mehr

Aktuelle Vergütung für Photovoltaik(PV)-Anlagen ab Februar 2019 bis April 2019

Dachphotovoltaikanlage Karlshof

Der Brutto-Zubau zum 1. Februar 2019 lag über dem angestrebten Ausbaupfad, so dass eine einprozentige monatliche Degression der Vergütung für Februar bis April 2019 erfolgt. Im Folgenden werden die aktuellen anzulegenden Werte sowie daraus berechnete Vergütungssätze dargestellt.
  Mehr

Im Fokus

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL