Startseite – Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Nachhaltige Landwirtschaft in Bayern
Forschung der LfL

Zeichnung einer Lupe auf türkisem Hintergrund

Die LfL vernetzt einzelne Forschungsdisziplinen und erarbeitet ein fachübergreifendes Wissen. Deswegen ist sie die kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Landwirtschaft. Mit dem folgenden Tool können Sie sowohl laufende als auch abgeschlossene Forschungsprojekte der LfL suchen.  Mehr

Heimische Lebensmittelversorgung sichern
Erntehelfer gesucht: Infoportale

Raubmilben-Ausbringung im Hopfengarten Ende Mai

Aufgrund der Einreisebeschränkungen ist es vielen Arbeitskräften aus dem Ausland nicht möglich nach Bayern zu kommen. Unsere Landwirte sind auf diese Mitarbeiter aktuell dringend angewiesen. Auf den folgenden Plattformen können sich Interessierte informieren. 

Gemeinsam für die Landwirtschaft und für uns alle Externer Link

Saisonarbeit in Deutschland Externer Link

Pressemeldung des StMELF zu Erntehelfern Externer Link

Terminabsagen wegen Corona-Bekämpfung

Bayern hat weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung des neuen Corona-Virus Sars-CoV-2 eingeleitet. In unserem Zuständigkeitsbereich werden deshalb soziale Kontakte auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Veranstaltungen und Besprechungen finden bis auf Weiteres nicht statt. Hierfür bitten wir um Verständnis. Für telefonische oder elektronische Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.  Mehr

Fragen/Antworten (FAQ) zu Auswirkungen aktueller Maßnahmen – Staatsministerium Externer Link

Weitere aktuelle Beiträge

Tierzucht
Zuchtbericht Schwein 2019

Der Zuchtbericht Schwein informiert über die Schwerpunkte der Zuchtarbeit im Bereich der Vater- und Mutterrassen und zeigt die züchterische Weiterentwicklung der Schweinepopulationen in Form der genetischen Trends.  Mehr

Lebendig-innovativ: die LfL bewegt Landwirtschaft
Vom Samenkorn zur perfekten Semmel

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

Vegetation und Pflanzendiversität
Moore: Klima und Kulap

Etwa 90% der bayerischen Moore sind für die land- und forstwirtschaftliche Nutzung dräniert. Die Standorte verlieren jährlich ca. 1-4cm Boden durch Mineralisation des entwässerten Torfes, was die zukünftige ökonomische Nutzung gefährdet.  Mehr

Im Fokus